Hyperlinks in PDFs bearbeiten und setzen

Hyperlinks setzen und bearbeiten

PdfEditor 3 ermöglicht das Setzen und Bearbeiten von Hyperlinks in PDF-Dokumenten. Wählen Sie einfach das gewünschte Element aus und rufen Sie anschließend aus der Toolbar den Befehl 'Hyperlink' (STRG + K) auf.

Internetadressen geben Sie einfach mit führendem 'http://' bzw. 'https://' an, eMail-Adressen mit 'mailto:ihreAdresse@server.com'.

Ausgeschriebene Webadressen im PDF-Text werden übrigens automatisch durch PdfEditor, Acrobat Reader und viele andere Reader erkannt und entsprechend verlinkt. Ebenso ausgeschriebene eMail-Adressen.

Jetzt testen   Hier kaufen

Sprungmarken/Links im selben PDF

Wenn Sie Links auf eine bestimmte Seite im PDF setzen möchten, verwenden Sie dafür das Formularelement 'Schaltfläche'.

Legen Sie dazu einfach eine unsichtbare Schaltfläche hinter bzw. vor den entsprechenden Text. Alle Farbwerte der Schaltfläche stellen Sie auf 'Transparent'.

Anschließend klicken Sie mit rechts auf die Schaltfläche und öffnen die 'Formularfeld-Eigenschaften'. Wählen Sie hier auf der Registerkarte 'Aktion' die Funktion "Gehe zu einer Seitenansicht" aus. Drücken Sie dann 'Hinzufügen' und geben Sie abschließend die gewünschte Seitennummer an.

Über die 'unsichtbare' Schaltfläche lassen sich übrigens auch weitere Aktionen definieren, z.B. externer Hyperlink, Öffnen einer bestimmten Datei und viele mehr.

Jetzt testen   Hier kaufen

Sprunkmarken und Links im selben Dokument

PdfEditor kostenlos testen

Die Testversion enthält alle Funktionen der PdfEditor Vollversion, fügt aber ein Wasserzeichen in alle bearbeiteten PDFs ein (eine Sicherungskopie der Original-Datei wird natürlich erstellt). Diese Einschränkung entfällt selbstverständlich in der Vollversion. So können Sie kostenlos und unverbindlich den Funktionsumfang von PdfEditor vor dem Kauf testen.