Ursachen: Die Windows-Systemregistrierung verweist eventuell fälschlicherweise auf ein temporäres Laufwerk.

Lösung:
1. Sichern Sie Ihre Windows-Registrierung.
2. Öffnen Sie das Windows-Startmenü und wählen Sie ‘Ausführen’ (unter Windows 10: [WINDOWS + R]).
3. Geben Sie ‘regedit’ ein und bestätigen Sie mit [ENTER]. Es öffnet sich der Windows Registrierungs-Editor.
4. Navigieren Sie zu folgendem Ordner: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User ShellFolders.
5. Suchen Sie in der rechten Gruppe nach Einträgen, die das falsche Laufwerk auflisten.
6. Ändern Sie falsche Angaben auf das korrekte Laufwerk.

Menu