In den Excel Formatoptionen lässt sich die ‘Ausgabequalität’ beeinflussen. Über diesen Schieberegler können Sie zwischen ‘genau (viele Spalten)’ und ‘gut bearbeitbar (wenige Spalten)’ wählen. Die Einstellung sollte für jedes PDF-Dokument individuell vorgenommen bzw. angepasst werden. Es ist empfohlen, den Export mit einem mittleren Wert zu beginnen. Sind zu viele Spalten in der ausgegebenen Excel Datei, wählen Sie einen höheren Wert (Schieberegler nach ‘rechts’). Bei zu wenigen Spalten wählen Sie einen geringeren Wert (Schieberegler nach ‘links’). Führen Sie gegebenenfalls mehrere Testläufe durch, um die optimale Einstellung für das jeweilige Dokument zu erhalten. Beachten Sie, dass der Excel-Export ab Version 2.5 überarbeitet worden ist. Führen Sie gegebenfalls ein Update auf diese Version durch.
Menu